LCBM 3cm

Gold kann mehr..... Das in Zahnarztpraxen anfallende Zahnaltgold der Patienten für benachteiligte junge Menschen nutzen!

Der Lion Club Berlin Meilenwerk hat es sich auf die Fahnen geschrieben, sozial oder gesundheitlich benachteiligten Kindern und Jugendlichen in und um Berlin unter die Arme zu greifen. Um die dafür erforderlichen finanziellen Mittel sicher zu stellen, führen die Mitglieder auf ehrenamtlicher Basis verschiedene Aktivitäten durch, so z. B. eine jährliche Oldtimerausfahrt, die durch Teilnehmerspenden und Sponsorengelder eine wichtige finanziellen Säule für unsere Projekte darstellt, und seit dem Jahr 2016 auch die Aktion „Löwenzahn“.

Löwenzahn1Bei dieser Aktivität sammeln wir in Zahnarztpraxen in einem speziellen Behälter Zahnaltgold, unbrauchbare Gebisse und anderen Dentalschrott, den der Patient/die Patientin nicht mit nach Hause nehmen und dem Zahnarzt für den guten Zweck überlässen möchte. Unsere Mitglieder schauen im zeitlichen Abstand in der Praxis vorbei und sorgen dafür, dass der gefüllte Behälter rechtzeitig gegen einen neuen ausgetauscht wird.

Schon im ersten Jahr konnten wir mehrere Zahnarztpraxen in Berlin, Potsdam und Dortmund für die Aktion „Löwenzahn“ gewinnen und dabei eine lohnende Menge Dentalscheidegut einsammeln. Dieses wurde von uns dann als größeres Gebinde zu einer Scheideanstalt zum Einschmelzen gegeben. Auf Basis der nachfolgenden Analyse werden der Feingoldgehalt und andere wertvolle Legierungsbestandteile wie Platin, Palladium und Silber vergütet.

Auf diese Weise haben wir einen recht großen Betrag für unsere Projekte eingenommen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den teilnehmenden Zahärzten und würden uns sehr darüber freuen, in Zukunft noch mehr Zahnärzte für diese Aktivität zu gewinnen.